• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Der alleinstehende, lärmempfindliche Kontrabassist Klaus Gronius träumt davon, endlich seinem Single-Dasein ein Ende zu setzen – und auch dem städtischen Krach zu entkommen, der ihn täglich umgibt.

Die Online-Partnerschaftsvermittlung scheint erfolgversprechend, aber auch die neue, allerdings verheiratete Orchesterkollegin beschäftigt Klaus doch sehr. Da trifft ein gänzlich unerwarteter Brief ein, und vollkommen neue Perspektiven tun sich im Leben des 51-jährigen Musikers auf. Ja, selbst die größten Träume können sich erfüllen; mitunter jedoch verkehren sie sich auch zu Albträumen.

Ständige Begleiterin des Protagonisten ist die von ihm heiß geliebte klassische Musik. Ob sie wohl seine einzige Begleiterin im Leben bleiben wird?

»Tannbacher Idyll« ist ein beschwingter Roman über die von Irrtümern und Verstrickungen geprägte Suche nach Lebensglück und über die Schwierigkeit, Stille zu finden in unserer lauten Welt.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
22. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
332
Seiten
VERLAG
Tredition
GRÖSSE
871.2
 kB