Beschreibung des Verlags

Maria Michaela Biermann, einzige Tochter der schwer reichen Berliner Familie Biermann, ist ein typisches Kind der siebziger Jahre. Geprägt von der flower power Bewegung versucht sie sich als Teenager durch allerlei Protestaktion von ihren konservativen Eltern abzugrenzen. Auf einem Rockfestival lernt sie einen jungen Italiener kennen und das Produkt dieser stürmischen Begegnung ist ihr Sohn Lutz. Nachdem Lutz Erzeuger in der Folge unauffindbar bleibt, sorgen ihre Eltern dafür, dass ihr Enkel zuerst von privaten Hauslehrern erzogen wurde und anschließend das Gymnasium zum grauen Kloster besuchte. Maria Michaela flüchtet schließlich vor der allumfassenden Bevormundung durch ihre Eltern nach Indien, wo sie sich viele Jahre der Meditation widmet. Danach kehrt sie zurück nach Europa und kauft sich auf der Kanareninsel La Palma ein Haus, wo sie unter Sonne und Palmen einfach nur in Ruhe und Frieden leben will. Doch auch das Paradies hat seine Schattenseiten. Maria Michaela Biermann, von allen nur kurz Mami genannt, wird durch ihre grenzenlose Neugierde immer wieder in aufregende Kriminalfälle verwickelt, was sie nicht nur in so manchen Konflikt mit Gaunern, sondern auch mit der örtlichen Polizei auf La Palma bringt.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2015
23. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
69
Seiten
VERLAG
BoD E-Short
GRÖSSE
234,8
 kB

Mehr Bücher von Gerhard Wetz