• 31,99 €

Beschreibung des Verlags

Content



As Brazil 2014 will yet again show, the FIFA World Cup is a mega-event followed by billions of spectators around the globe. This volume is the first scholarly attempt to capture the history of the FIFA World Cup in its entirety. From the first World Cup in 1930 to the one in 2010 the tournament has exerted strong influences and acted as an important indicator of political, economic, social and cultural developments. In bringing together contributions by international experts from history, cultural studies, sociology and politics this volume explores some crucial issues linked to the World Cup: from the political exploitation of the tournament for domestic purposes to its economic ramifications for the host nation and beyond; from its role for national identity and national self-representation to its potential to realize transnational modes of identity and interdependence; from its role as a global media event to its impact on the commercialization of football on the national and transnational stage.





Zum Inhalt



Auch bei der kommenden Fußballweltmeisterschaft in Brasilien werden Milliarden Zuschauer überall auf der Welt das Ereignis verfolgen: Der FIFA-World Cup ist ein Megaevent. Doch seine Bedeutung geht weit über das singuläre Ereignis hinaus: Seit der ersten Austragung im Jahr 1930 war das Turnier ein wichtiger Indikator für politische, soziale und kulturelle Entwicklungen. Die behandelten Themenkomplexe von Experten aus aller Welt - überwiegend Historiker, Soziologen und Kulturwissenschaftler - reichen von politischem Missbrauch des Turniers für innenpolitische Zwecke über wirtschaftliche Faktoren, nationale Identitäten bzw. ihre Selbstrepräsentationen bis hin zu der Entwicklung eines medialen Großereignisses.

GENRE
Sport und Freizeit
ERSCHIENEN
2014
28. April
SPRACHE
EN
Englisch
UMFANG
408
Seiten
VERLAG
Wallstein Verlag
GRÖSSE
6.6
 MB

Mehr Bücher von Stefan Rinke & Kay Schiller