• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Sandra ist erfolgreiche Psychotherapeutin. Leider auch nach Feierabend: Von ihren letzten 30 Dates endeten 29 damit, dass der Mann am Ende hemmungslos heulte. Nach einem weiteren Desasters, lässt sich Sandra auf einen vermeintlich harmlosen Flirt mit dem Kellner ein, der regelmäßig Zeuge ihrer schrecklichen Verabredungen ist: Alex. Er ist geheimnisvoll, schlagfertig und irgendwie auch unfreundlich, also gar nicht ihr Typ. Aber plötzlich muss die Frau, die seit Jahren anderen bei Lebensveränderungen zur Seite steht, aufpassen, dass sie sich nicht ausgerechnet in den Mann verliebt, der sich absolut nicht ändern will.

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2020
3. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
460
Seiten
VERLAG
Forever
GRÖSSE
5.3
 MB

Kundenrezensionen

AuroraRoseAudrey86 ,

Bisher bester Band

Rezension „The Logic of Kissing: Roman (Knitting in the City, Band 4)“ von Penny Reid

Meinung

Ich weiß nicht ob ich es in meinen Rezensionen zu den Vorgängern schon sagte, doch eigentlich weiß ich es schon, aber ich kann es einfach nicht oft genug sagen. Diese herrlich skurrile, chaotische und absolut wundervolle Reihe hat es mir wirklich angetan. Mit jedem weiteren Band bin ich Penny Reid und den Figuren nur noch mehr verfallen. Was sich auch nicht geändert hat seit „The Logic of Kissing“, denn mit Logik hat diese Geschichte nichts zu tun.

Aber Penny wäre nicht Penny wenn auch das unlogische Sinn ergibt und man nach dem Ende einfach nur noch feiert. Ich habe wahrlich noch nie ein Buch gelesen, in dem der Mann nach einem Date, oder nehmen wir gleich die Mehrzahl, in Heulkrämpfe verfallen ist. Ihr auch nicht? Dann geht es euch wie mir. Was diese für einen Auslöser haben und warum man unbedingt erfahren muss wie FRAU mit alldem umgeht, dass erfahrt ihr nur bei Penny Reid. Die nebenbei, da bin ich sicher, nicht nur einen außergewöhnlichen Sinn für Humor hat, sondern selbst etwas anders tickt.

Also ich meine das wirklich im positiven Sinne der Persönlichkeit. Denn wie könnte man sonst erneut eine Geschichte schreiben, die jedem Vorgänger noch eins drauf zusetzen scheint? Ich meine das wirklich ernst. Jedes Mal denke ich, dass nun doch mal eine schwächere kommen muss, tja, da irre ich mich auch jedes Mal wie mir scheint. Seit ich das Buch aufgeschlagen habe komme ich aus dem Lachen und Kopfschütteln vor Kuriositäten nicht mehr raus.

Ich liebte den Strick Club ja vorher schon, aber auch in dem Punkt setzt die Autorin noch mal ganz andere und neue Maßstäbe. Ein Punkt der mir sehr ans Herz gewachsen ist, ist das Thema Freundschaft. Wie manche Tätigkeiten Menschen miteinander verbinden können zeigt Autorin Penny Reid mehr als eindrucksvoll. Mit diesem Punkt erobert sie nicht nur mein Herz, je mehr Bände ich lese, sondern verleiht der Reihe auch ihren ganz besonderen Charme.

Die Figuren versprühen pure Lebendigkeit, Echtheit, und das sowohl die Haupt Protagonisten, als auch die Nebenfiguren. Alles wirkt wie an seinem Platz. Ich liebe ihre Charakterzeichnung. Nichts ist sinnlos 0815, sondern jeder ist auf seine Weise individuell, mit Eigenheiten, die sie zu Menschen wie du und ich machen. Menschen die nicht wie ein perfekter Diamant sind, sondern ihre Ecken und Kanten haben. Ich liebe so etwas. Und in jedem Band stelle ich fest, wie viel mehr ich noch über die anderen lesen will.

Dass ich sie einfach noch nicht gehen lassen kann. Penny Reid hat erneut zugeschlagen und heraus kam ein weiterer Band voller Emotionen, Humor, einer Prise Dramatik und jeder Menge Wohlfühl-Feeling. Ich kann diese Reihe wirklich jedem ans Herz legen, denn ihre Einzigartigkeit macht jedes Buch zu einem Page Turner. Und vielleicht lerne ich irgendwann auch Stricken, einfach weil Penny Reid’s Reihe mich dazu angestiftet hat.

Fazit

Kurz gesagt: die Knitting in the City Reihe ist unglaublich! Sexy, leidenschaftlich, verrückt, skurril, herrlich, herzlich, herzerwärmend, gefühlvoll, romantisch und bestes Futter für die Seele. Wer diese Reihe noch nicht kennt verpasst definitiv was. Der bislang beste Teil der Reihe, und das soll was heißen wenn alle grandios waren. Anders, mitreißend, chaotisch. Mit garantierter Suchtgefahr.

Bewertung 🌹💛🌹💛🌹 5/5 Rosen

Mehr Bücher von Penny Reid

Andere Bücher in dieser Reihe