• 12,99 €

Beschreibung des Verlags

Michel Foucault war und ist noch bedeutender Philosoph und Theoretiker in vielen Bereichen. Die Wichtigkeit seiner Werke äußert sich in dem Einfluss auf das heutige Denken. Am einfachsten und prominentesten zu erkennen sind die zahlreichen Zitate von ihm in den Werken bezüglich der Bereiche wie z.B. der politischen Philosphie/Theorie, wissenschaftlichen Literatur, Kunst, Architektur, usw. Ein Teil der philosophischen Beschäftigung von Foucault ist die Suche nach dem Antwort über den Begriff von Macht, ihren Ursprung und ihre Auswirkungen. Was bedeutet Macht hinsichtlich der Betrachtung verschiedener Denker der politischen Theorie und Philosoph Und was bedeutet Macht letztendlich für Michel Foucault In dieser Seminararbeit wird das Thema der Machttheorie untersucht und zwar mit dem Schwerpunkt über die Sicht der Theorie der Macht von Michel Foucault. Zunächst wird eine Biographie und Laufbahn zur Person Foucault vorgestellt. Darauf folgt eine allgemeine Anschauung der Machttheorien und die Theorie der Macht von Michel Foucault wird dann vorgestellt. Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Hochschule für Politik München, 17 Quellen im Literaturverzeichnis.

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2012
10. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
21
Seiten
VERLAG
GRIN Verlag
GRÖSSE
91,2
 kB

Mehr Bücher von Vee Wuthi-Udomlert