• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Ein Serienmörder treibt sein Unwesen – und ein altes Kinderbuch dient ihm als grausame Inspiration.

»Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht – stirbt sie.« Mit dieser Botschaft beginnt das perverse Spiel eines Serienmörders. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder umhüllt sie bei lebendigem Leib mit Beton. Verzweifelt sucht die Münchner Kommissarin Sabine Nemez nach einer Erklärung, einem Motiv. Erst als sie einen niederländischen Kollegen hinzuzieht, entdecken sie zumindest ein Muster: Ein altes Kinderbuch dient dem Täter als grausame Inspiration – und das birgt noch viele Ideen ...

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2013
18. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
432
Seiten
VERLAG
Goldmann Verlag
GRÖSSE
4.3
 MB

Kundenrezensionen

Amigo von westfalen ,

Todesfrist

Ein sehr spannendes Buch,wenn man Krimis mag,ein muss!

Stjarna11 ,

Absolut empfehlenswert!

Die Bücher von Andreas Gruber sind absolut empfehlenswert - super geschrieben, spannend und man kann nicht mehr aufhören zu lesen!

Dieses Buch gehört definitiv zu meinen Lieblingsbüchern! :)

Ollilinski86 ,

Klasse!

Habe das Buch per Zufall entdeckt und ich muss sagen, das es mir sehr gefällt.
Ließ sich super lesen und ist spannend.
Bin gespannt auf den nächsten Teil.

Mehr Bücher von Andreas Gruber

Andere Bücher in dieser Reihe