• 1,99 €

Beschreibung des Verlags

Auch mit Kurzgeschichten kann man Preise gewinnen! Für alle, die gerne Schreiben oder die Schreiben lernen wollen, veröffentlicht "Tatort-Scheibtisch: Ausgezeichnet!" preisgekrönte oder für einen Preis nominierte Texte, um zu zeigen, wie vielfältig Geschichten sein können, mit denen Autoren Anerkennung und Aufmerksamkeit erlangt haben. Zum Mut machen und zum Lernen!
 
Edda befreite sich mithilfe eines großen Steines von der jahrelangen Gewalt ihres Bruders. Nicht er wurde für seine grausamen Taten bestraft, sondern sie kam in eine psychiatrische Anstalt. Dort entdeckte man ihr künstlerisches Talent, Skulpturen aus Tonerde zu formen...
Doch eines Tages geriet ihre ehemalige Lieblingslehrerin in Gefahr. Wie könnte Edda sie retten?
 
Der Krimi "Tonerde" erzählt von einer Heldin, die nach gängiger Vorstellung gar keine sein dürfte. Die Spannung speist sich nicht aus blutrünstigen Schilderungen, sondern aus unvorhersehbaren Wendungen und dem leisen Humor zwischen den Zeilen. – Hier besiegen die scheinbar Ohnmächtigen das Böse!

"Tonerde" wurde für den Friedrich-Glauser-Preis 2003 in der Katagorie "Kurzkrimi" nominiert.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2019
1. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
16
Seiten
VERLAG
Kick-Verlag
GRÖSSE
984.1
 kB

Andere Bücher in dieser Reihe