• 6,99 €

Beschreibung des Verlags

It’s a reunion to remember…

Don’t miss this friends-to-lovers hockey romance from Avon Gale and Piper Vaughn.

Daniel “Bellzie” Bellamy should be on top of the world—a Stanley Cup is the perfect topper to his fourteen-year NHL career. But despite the post-win high, something’s missing. When the chance to play for his hometown team, the Miami Thunder, comes along, he’s open to it. And when he runs into an old friend from his past soon after he makes the move, he wonders if it might be kismet.

Micah Kelly never thought he’d see his childhood crush—and first kiss—again. Danny Bellamy moved on to bigger and better things when they were teenagers, and the idea that Micah’s relationship with the professional hockey player could be anything more than one-sided Instagram thirst seems too good to be true.

Maybe too good to be true is the new reality, though. As the season goes on, Micah teaches Daniel to surf, and Daniel introduces Micah to his lovable pack of rescue dogs and the world of being a hockey boyfriend. Life is good. But when things on the ice don’t go as planned, they’ll have to decide if their rediscovered romance is built to last.

Hat Trick:

Book 1: Off the Ice

Book 2: Goalie Interference

Book 3: Trade Deadline

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2020
17. August
SPRACHE
EN
Englisch
UMFANG
304
Seiten
VERLAG
Carina Press
GRÖSSE
1.6
 MB

Kundenrezensionen

lesenmachtspaß ,

Ganz unterhaltsam, mehr aber leider nicht

Das Buch ist nicht die erste m/m sports romance des Autorenduos, das ich gelesen habe. Die anderen Bücher waren stets unterhaltsam, aber auch leicht zu vergessen und sicherlich nicht so gut wie die Liebesromane von Amy Aislin und Rachel Reid aus der gleichen Sparte.

Vom vorliegenden Buch habe ich eine kurzweilige Unterhaltung erwartet und diese habe ich auch bekommen. Die Liebesgeschichte war ganz nett, wenn auch nicht komplett überzeugend. Gleiches gilt für die Charaktere, die mir leider nie wie richtige Personen vorkamen. Dazu kam, dass nicht alle beschriebenen Emotionen bei mir etwas ausgelöst haben. Im Vergleich mit den anderen Büchern der Autorinnen, war "Trade Deadline" für mich etwas schwächer als die anderen.

Denke ich an dieses Buch, so kam mir alles ganz nett und ok vor, aber leider nicht wirklich packend und emotional mitreißend. Mehr als 2,5 Sterne (auf drei aufgerundet) sind daher nicht möglich.

Mehr Bücher von Avon Gale & Piper Vaughn

Andere Bücher in dieser Reihe