• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Ägypten im Jahre 1321 vor Christus: Der junge Pharao Tutanchamun untersteht der Vormundschaft des betagten Wesirs Eje, seitdem er im Kindesalter zum König von Ägypten gekrönt wurde. Eje ist derjenige, der eigentlich über das Reich herrscht. Mittlerweile ist der Pharao zu einem jungen Mann herangewachsen und seine ältere Halbschwester und Gemahlin, Königin Anchesenamun, bedrängt Tutanchamun, dass er sich endlich aus der Obhut des Wesirs lösen muss.


Tutanchamuns Regentschaft wird überschattet vom Versagen seines Vaters, Pharao Echnaton, der die Götter gedemütigt und das Reich dadurch beinahe in den Untergang getrieben hat. Außerdem muss der Pharao seiner Halbschwester beibringen, dass er sich in eine junge Frau aus dem Volk verliebt hat und beabsichtigt sie zu seiner zweiten Gemahlin zu nehmen, worüber Anchesenamun nicht erfreut sein dürfte.


Tutanchamun begeht schließlich den fatalen Fehler, ein Friedensabkommen mit den Nachbarländern anzustreben. Die Großen des Landes, insbesondere General Haremhab, beschließen daraufhin, dass der Pharao sterben muss, damit Eje zum Thronfolger ernannt werden kann.


Neben sehr persönlichen Einblicken in das Leben eines der berühmtesten Könige der Menschheitsgeschichte erfährt der Leser in diesem historischen Roman auch etwas über Tutanchamuns Vater Echnaton, seinen Großvater Amenophis III sowie über Semenchkare.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2015
18. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
409
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
959.7
 kB