Uncle Sam. Der Wahnsinn hat einen Namen‪!‬

    • 3,99 €
    • 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Prostitution ist illegal in Las Vegas, also verbuchen sie ihr Restguthaben als Studienbeihilfe und vögeln sich mit Jessica das Hirn aus dem Schädel. Ab jetzt ist es gut, wenn ihre Kreditkarte noch nicht gesperrt ist. Denn sie gehen zu einem Autoverleih und mieten sich ein PS-Monster. 400 Pferdestärken sollten das Minimum sein, darunter macht es keinen Spaß. Sie donnern damit über den Strip, raus aus der Stadt auf den Highway. Dabei achten sie darauf, jede Geschwindigkeitsbeschränkung massiv zu überschreiten. Wenn ihnen mindestens vier Streifenwagen mit Blaulicht folgen, fahren sie rechts an. Zunächst werden sie umstellt und einer der Officer brüllt: "Öffnen sie das Fenster!". Also lassen sie die Scheibe runter. Und jetzt, aufgepasst, kommt der Schlüsselsatz: "Ich will ihre Hände sehen!" Und sobald er das sagt, greifen sie blitzschnell zum Handschuhfach oder in ihre Jackentasche. Amen!

GENRE
Humor
ERSCHIENEN
2012
6. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
91
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
973,4
 kB

Mehr Bücher von Fritz Rabensteiner

2022
2022
2021
2021
2021
2021