• 0,99 €

Beschreibung des Verlags

"Unglücklichsein" ist eine Erzählung von Franz Kafka, die 1912 im Rahmen des Sammelbandes "Betrachtung" erschien. In der Erzählung geht es um einen irrealen Besuch bei einem einsamen, unglücklichen Mann. Der Ich-Erzähler berichtet in der Vergangenheitsform von einem Abend im November. Er sei damals unruhig in seinem Zimmer hin- und hergelaufen, sei in konfuser Stimmung gewesen und habe erwogen, noch einmal auszugehen. Da sei aus dem Korridor ein kindliches Gespenst aufgetaucht. Der Erzähler sei noch aufgeregter geworden und habe kaum glauben können, dass das Gespenst wirklich zu ihm wollte. Dieses habe ihn beruhigt, alles sei schon richtig. Im nun einsetzenden Gespräch hätten sich die beiden nicht verständigen können. Erst sei es darum gegangen, ob eine Tür zu bzw. verschlossen war oder sein muss. Das Gespenst habe nicht gewollt, dass der Erzähler so viel Aufhebens machte. Nach einem regelrechten Disput sei das Gespräch abgebrochen.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2018
16. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
5
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
4.1
 MB

Mehr Bücher von Franz Kafka