• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Mit 16 ging Moritz Volz nach England, um in der Premier League Fußball zu spielen – und blieb elf Jahre. Er wurde, was sich Engländer nicht vorstellen konnten: ein Deutscher, der sie zum Lachen bringt. Mit feiner Ironie und genauem Blick für das Skurrile und Schöne erzählt Moritz Volz von seinem Leben in London: Begegnungen mit englischen Handwerkern und deutschen Touristen, britischem Humor, Londoner Pubmannschaften und seinem Versuch, Kricket zu verstehen. Eine Hommage an eine schillernde Weltstadt und ein spleeniges Land.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2012
1. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
256
Seiten
VERLAG
Rowohlt E-Book
GRÖSSE
3.5
 MB

Kundenrezensionen

thowo ,

Very good...

Sehr kurzweilig, nett geschrieben, hat echt Spass gemacht es zu lesen. Es verändert auch meine Sicht über das Dasein von Fußballprofis. Good luck Volzy!

juliaxloveable ,

London

Bin durch die "Küchenschlacht" auf ihn aufmerksam geworden und habe mir das Buch gekauft. Bis jetzt ist es sehr toll und für London-Liebhaber ein Muss.

Mrcullum ,

Perfekte interkulturelle Unterhaltung

Für alle Englandliebhaber einfach wunderbar, weil es treffend die typischen Probleme, über die ein Deutscher in England stolpert, aufgreift ... doch stets liebevoll. Außerdem natürlich eine äußerst unterhaltsame Lektüre für alle Fans der Premier League und all diejenigen, die gerne einen Einblick in den Alltag eines Profifußballers erhaschen wollen.

Alle Menschen, die England nicht mögen und immer wieder über die Briten den Kopf schütteln - einfach mal lesen und von einem Deutschen erklären lassen, dass die Engländer eigentlich Deutschland mögen und warum die Insel, und vor allem ihre Bewohner, so liebenswert sind.