• 2,49 €

Beschreibung des Verlags

In diesem Kriegstagebuch wird der 2. Weltkrieg aus der Sicht eines einfachen Soldaten der 1. Gebirgsdivision beschrieben: Von der Einberufung direkt an die Front. Kampfeinsätze in Frankreich und Jugoslawien. Danach der Polen- und Russlandfeldzug ab 1941. Historische Kampfhandlungen wie das Durchbrechen der Stalin-Linie im Juli 1941, die Kesselschlacht bei Uman und die Mius-Donezk Offensive werden aus dem Blickwinkel des Augenzeugen erzählt. Die Absicht des Autors ist es den Leser an der Entsetzlichkeit des Krieges, die sich schließlich in Normalität und Routine verwandelt, teilhaben zu lassen. Nur in einer Situation der unmittelbar andauernden Bedrohung des Lebens wird sich der Mensch bewusst, dass sein Leben jederzeit ausgelöscht werden kann und grundsätzlich immer bedroht ist.

GENRE
Geschichte
ERSCHIENEN
2015
28. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
80
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
5
 MB

Kundenrezensionen

run silent run deep ,

Einblick in persönliche Erlebnisse

Kurzweiliges Buch. Die Erinnerungen eines Gebirgsjägers im 2. WK. Diese Art von Augenzeugenberichten sind ein großartiger Einblick in die "kleine Welt" der damaligen Soldaten.

Darstellung und Layout dieses Ebook's ist in Ordnung. D.h. keine doppelte Darstellung von Seiten oder Abschnitten.

Joop geh so ,

Vielen Dank,

Ein sehr interessantes und nachvollziehbares Geschehen. Ich bin zutiefst beeindruckt derer die solchen Mut hatten.