• 7,49 €

Beschreibung des Verlags

Am frühen Morgen des 22. Juni 1941 überfielen deutsche Truppen die Sowjetunion. „Unternehmen Barbarossa“ hatte begonnen. Für die nächsten vier Jahre versank das Land in einer Orgie der Gewalt. Christian Hartmann schildert den Verlauf des deutschen Eroberungs- und Vernichtungskriegs im Osten auf dem neuesten Stand der Forschung, bettet ihn ein in die Geschichte des Zweiten Weltkriegs und schildert seine bis heute spürbaren Folgen. Damit legt er eine längst überfällige Synthese vor, welche die zahlreichen neuen Forschungen der letzten Jahre auf knappem Raum zusammenfasst.

GENRE
Geschichte
ERSCHIENEN
2011
9. Mai
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
128
Seiten
VERLAG
C.H.Beck
GRÖSSE
8.3
 MB

Mehr Bücher von Christian Hartmann