• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Mancher fragt sich im Nachhinein, wie eine Wahl zustande kommen konnte und ob es dabei überhaupt mit rechten Dingen zugegangen ist. An entlegenen Stellen auf der Welt gibt es dafür mitunter Kontrolleure, andere vertrauen auf ein bewährtes System. Es kann indes auch Lücken haben, umso mehr, je komplizierter es gestrickt ist. Dem Wahlverfahren für den Präsidenten in Amerika ist schon vieles nachgesagt worden, unter anderem, dass nicht jeder Wahlberechtigte auch die Chance zur Abstimmung bekommt. Was geschieht zum Beispiel dann, wenn er sich nicht ausweisen kann? Nur viele besitzen einen Führerschein, einige verfügen nicht einmal über eine abrufbare Adresse. Doch wer die Zulässigkeit des Wahlverfahrens in Zweifel zieht, der rüttelt an den Grundfesten der amerikanischen Demokratie

GENRE
Politik und Zeitgeschehen
ERSCHIENEN
2017
29. Juni
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
9
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
165.4
 kB

Mehr Bücher von Robert Sasse, Yannick Esters & Alessandro Dallmann