Vampire essen keine Pasta

Ein humorvoller Fantasy-Roman

    • 6,49 €
    • 6,49 €

Beschreibung des Verlags

Ragnors sechstes Abenteuer:

Mumien, Monstren, Menstruationen.

Von all dem wird der Rüpel-Vampir Ragnor auch diesmal nicht verschont. Unverhofft verschlägt es ihn in die sonnige Toskana. Dabei könnte alles so schön sein. Eine ruhige Kugel schieben, das wäre fein. Wenn es nicht wieder Feinde gäbe, die es ihm absolut nicht gönnen. Dazu muss er sich mit einem störrischen und ebenso untoten Pharao, einem hypersensiblen Werwolf, einem transsexuellen Oger und seiner extravaganten Verwandtschaft auseinandersetzen. Hinzu kommt ein einflussreicher Industrieller, der die Organisation "Salomons Ring" vernichtet sehen will. Spielt der Ringleiter, Magus Ambrosius Pistillum, ein falsches Spiel, und dem Feind dabei in die Hände? Ragnor kann wieder mal nicht wegsehen und will unbedingt diese konspirative Verschwörung aufdecken. Wird es ihm mithilfe seiner Mitstreiter gelingen?

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2015
11. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
621
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
4,7
 MB

Mehr Bücher von Elke Bulenda

2019
2017
2016
2015
2014
2014