• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Wie bei allen Themen, entscheidet immer die Art der Formulierung und die Wahl der Worte darüber, ob ein Autor seine Leser erreicht oder nicht. Und so gilt es auch gerade bei diesem Thema, zwingend nachvollziehbare Argumente für eine vegetarische Ernährung unter Verzicht auf das Töten anderer, uns anvertrauter Lebewesen zu finden. Es ist dem Autor gelungen, in einleuchtender Form von der Notwendigkeit einer vegetarischen Lebensweise zu überzeugen.
Es werden die wesentlichen Merkmale aufgezeigt, an denen deutlich wird, was wir der Schöpfung und somit uns selbst sowie unserer Umwelt täglich durch den Verzehr von Fleisch antun.
Weiterhin beleuchtet der Autor eingehend die Aspekte Ethik – Karma - Gesundheit – Umwelt und hebt besonders durch die Kapitel Ethik und Karma die Probleme und Verstrickungen hervor, die eine Fleischernährung verursacht. Das Buch wird abgerundet durch zahlreiche Zitate Prominenter.

Ganz aktuell in unseren Kriegszeiten lässt das immer währende Zitat von Tolstoi erkennen, dass wir eben doch so lange Schlachtfelder vorfinden werden, wie es bei uns auch Schlachthöfe gibt.

Der Autor konnte an eigenem Leib und Seele erfahren, welche elementaren positiven Veränderungen durch die Umstellung auf eine vegetarische Ernährung entstehen.

Es kann nicht sein, dass wir das Leiden und Töten anderer Lebewesen
zur Grundlage unserer Gesundheit und unseres Glücks machen!

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2018
6. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
196
Seiten
VERLAG
Rainer Lange
GRÖSSE
683.6
 kB

Mehr Bücher von Rainer Lange