• 5,99 €

Beschreibung des Verlags

Verloren im Labyrinth: Ein Mann geht durch ein Bahnhofsviertel auf der Suche nach einem schnellen Glück, das er, etwas unerwartet, auch findet.


Verspätung: Eine Frau spricht einen Mann auf der Straße an. Er geht mit ihr und erlebt eine höchst unangenehme Überraschung. Er wird nicht nur ausgeraubt, sondern nackt im Wald abgesetzt. Für diese Schande will er sich unbedingt an der Frau und deren Mann rächen, aber dadurch gerät er in noch mehr Komplikationen. Am Ende bootet die Frau beide Männer aus, um sich ihren Traum vom Leben zu erfüllen. Oder gelingt ihr das doch nicht?


Wind: Ein Mann wird in einer sehr stürmischen Gegend von einem heftigen Windstoss in ein Gebüsch geworfen. Auf der Suche nach einer Möglichkeit, sich zu säubern, geht er zu einem einsamen Haus. Die Frau, die allein hier lebt, ist von seinem Besuch durchaus angetan und bietet ihm mehr als nur eine Badewanne mit warmem Wasser an.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2016
31. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
355
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
263.3
 kB

Mehr Bücher von Yupag Chinasky