Vielleicht irgendwann (Vielleicht-Trilogie, Band 3‪)‬

Erlebe diesen romantisch-turbulenten New Adult-Roman von Carolin Wahl - Spiegel-Bestseller

    • 4,2 • 26 Bewertungen
    • 11,99 €
    • 11,99 €

Beschreibung des Verlags

Ihre Leidenschaft: seine Welt. Sein Ziel: ihr Herz.

Motorenöl und quietschende Reifen – für Karla gibt es nichts Schöneres! Früher ist sie leidenschaftlich Kart gefahren, bis ihre Eltern sich das kostspielige Hobby nicht mehr leisten konnten. Doch ein unerwartetes Angebot katapultiert sie zurück in die Welt des Motorsports: Sie soll die Freundin des aufstrebenden Formel-2-Stars Henning Kiefer spielen. Mit einem Schlag wäre Karla all ihre Geldprobleme los – und Aufreißer Henning mit einer festen Freundin endlich sein Bad-Boy-Image. Aber was ist, wenn aus einer Fake-Beziehung plötzlich Ernst wird?
+++ Spiegel-Bestseller +++

Lass dich mitreißen von dieser halsbrecherischen Liebesgeschichte!

Der abschließende Band der Vielleicht-Trilogie hält für die dritte Mitbewohnerin der München-WG einen unverhofften Deal in der turbulenten Welt des Motorsports bereit. Auf humorvolle und tiefgründige Weise zeigt Carolin Wahl mit Karlas Geschichte, dass man gleichzeitig unabhängig sein und sich emotional auf einen anderen Menschen einlassen kann.

GENRE
Jugend
ERSCHIENEN
2022
6. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
448
Seiten
VERLAG
Loewe Verlag
GRÖSSE
3,5
 MB

Kundenrezensionen

elea_eluander ,

Schöne Lesestunden

Anmerkung:
Dies ist der letzte Band einer Trilogie, die jedoch unabhängig von den Vorgängern gelesen werden kann. Die einzelnen Charaktere der vorherigen Bände kommen jedoch in dieser Geschichte vor.

Inhalt:
Karla bekommt ein Angebot, mit dem sie ihre Geldsorgen loswerden würde: Sie soll die Fake-Freundin des Bad-Boys des Motorsports spielen – Henning Kiefer. Ausgerechnet sie, die von Beziehungen nicht viel hält. Doch ihre Liebe zum Motorsport und die Geldprobleme lassen sie zustimmen. Und schon startet die Gefühlsachterbahn, denn Henning Kiefer hat so gar nichts mit der Person aus der Presse zu tun.

Meinung:

Die Geschichte wird in der Vergangenheit in der ersten Person geschrieben. Was nicht oft in solchen Romanen vorkommt, mir aber sehr gefällt.
Der Schreibstil ist einfach so schön locker, dass man sofort in der Geschichte drinnen ist.

Anders als viele Liebesromane spielt das Buch in Deutschland - genauer gesagt in München. Auch ist das Setting mal was Neues: Formel 2. Ohne ein Fan zu sein, konnte mich das Buch dennoch mitnehmen und hat mir Motorsport-Freude bereitet.

Karla ist eine sehr sympathische, schusselige und ehrliche Protagonistin. Es hat mir wirklich große Freude bereitet sie auf diesem Weg zu begleiten.
Henning sammelte immer mehr Sympathiepunkte im Verlauf der Geschichte. Er ist sehr verständnisvoll und einfühlsam und konnte sich damit in mein (Buch-)Herz schleichen.
Die Chemie, das Knistern, die Anziehung - es hat zwischen den Beiden einfach alles gestimmt. Zu keinem Zeitpunkt hatte ich das Gefühl, dass hier etwas gestellt war – es war einfach echt.

Immer wieder sind einige lustige Stellen vorzufinden, die mich laut auflachen ließen, aber auch wichtige Themen werden angesprochen.

Besonders sticht das Buch für mich wegen seinen tollen Beschreibungen heraus:

„Als hätte man ein Blatt voller Noten vor sich, die erst ihre Schönheit entfalteten, wenn man sie in der richtigen Reihenfolge spielte.“ S. 278.

Ein (kleinen) Abzug gibt es von mir wegen des „abrupten“ Endes. Hier hätte ich es schön gefunden, wenn noch etwas mehr geschrieben worden wäre für einen runden Abschluss.

Alles in allem eine Geschichte, die mir gefallen hat, und die ich jedem empfehlen würde, der gerne dieses Genre liest.
4 Sterne von mir.

Sandraa1208 ,

Ganz große Empfehlung für diese Wohlfühlreihe.

Die Vielleicht-Reihe ist vorbei und hat sich einen besonderen Platz in meinem Herzen gesichert. Der letzte Band der Reihe hat mit Karla und Henning eine ganz besondere Dynamik geschaffen, die ich von der ersten Seite bis zur letzten durch und durch geliebt habe. Ich liebe die Thematik der Formel 2 und wie sie sich mit dem Setting vermischt. Das Buch habe ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen. Wie könnte ich auch nicht. Die Geschichte ist so echt und nah, dass ich förmlich an die Seiten gefesselt wurde. Der Schreibstil von Carolin Wahl gefällt mir besonders gut, vor allem die kreativen und nachfühlbaren Vergleiche, die immer wieder vorkommen und die Situation noch greifbarer machen. Direkt beim Kennenlernen von Karla und Henning hab ich mich in die beiden verliebt und die Art, wie sich die Beziehung zwischen den beiden entwickelt, ist so aufregend und feurig. Die Charaktere sind so tief ausgearbeitet und mit Liebe gefüllt, dass ich beim Lesen das Gefühl bekommen habe, die Mädels der WG und das Leckerste Team könnten mir bei einer ihrer Veranstaltungen über den Weg laufen. Die Seiten sind so erfüllt von Humor, Romantik, Spannung und Ehrlichkeit. Karla geht mit erhobenen Kopf durch die Welt und spricht aus, was ihr durch den Kopf geht. Henning toppt das ganze aber noch einmal. Er ist so ernsthaft ehrlich und diese Eigenschaft ist wirklich zum dahinschmelzen.
Das Ende einer so tollen Reihe ist natürlich auch mit etwas Herzschmerz und Sehnsucht verbunden, aber ich bin mir ganz sicher, dass das, was von Carolin Wahl noch kommt, genauso wunderbar sein wird, wie die Zeit in München.

Mehr Bücher von Carolin Wahl & Loewe Intense

2021
2021
2020
2013
2016
2019

Kund:innen kauften auch

2022
2022
2022
2021
2022
2021

Andere Bücher in dieser Reihe

2021
2021