• 11,99 €

Beschreibung des Verlags

Was sind eigentlich Volkskrankheiten? Die Definition dieser Krankheiten beläuft sich auf die Interpretation, dass solche Krankheiten nicht epidemische Krankheiten sind, die wegen ihrer großen Verbreitung ins Gewicht fallen. Volkskrankheiten haben auch wirtschaftliche Auswirkungen. Die Krankenkassen bringen hohe Behandlungskosten auf, um diese Krankheiten durch die niedergelassenen Ärzte behandeln zu lassen. Volkskrankheiten betreffen sehr viele Menschen. Aber warum ist das so? Gab es auch schon vor 200 Jahren Volkskrankheiten? Ja, natürlich. Nur bezeichnete man sie damals anders. Heute sind typische Volkskrankheiten: Diabetes, Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Arthrose, Rheuma, Depressionen, Psoriasis (mit Einschränkungen) und Krebs, eine besondere Volkskrankheit. Die Natur kann helfen, auch wenn die Pharmaindustrie das dann doch irgendwie anders sieht. Vermutlich sieht man in den Chefetagen nur das unglaublich viele Geld, was sich mit Volkskrankheiten, auf dem Rücken der Patienten, verdienen lässt. Deswegen ist die natürliche Medizin nicht gern gesehen, weil daran kein Geld zu verdienen ist …


Auch wenn Sie heute täglich zehn oder 20 Tabletten zu sich nehmen oder Insulin pflichtig sind usw., für alles gibt es einen Grund und eine sanfte Therapie, die Heilung verspricht, nicht nur Linderung. In diesem Buch erfahren Sie, wie das möglich ist. Und eins vorweg: Sie werden besser leben als je zuvor und Sie werden sogar Geld sparen. Denn die moderne Medizin kostet viel Geld und wenn Sie ein Leben lang chemische Produkte einnehmen müssen, kostet Sie das im Endeffekt Ihr Geld. Es ist Ihr Geld, das Sie wegwerfen für Produkte, die Ihr Leiden einfach nur überpinseln und nicht heilen. Wie Sie rundum glücklich werden, das ist auch ein Thema dieses Buches.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2016
18. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
424
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
4.5
 MB

Mehr Bücher von Jean Blair