• 10,99 €

Beschreibung des Verlags

Jules und seine beiden Geschwister wachsen behütet auf, bis ihre Eltern bei einem Unfall ums Leben kommen. Als Erwachsene glauben sie, diesen Schicksalsschlag überwunden zu haben. Doch dann holt sie die Vergangenheit wieder ein. Ein berührender Roman über das Überwinden von Verlust und Einsamkeit und über die Frage, was in einem Menschen unveränderlich ist. Und vor allem: eine große Liebesgeschichte.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2018
26. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
368
Seiten
VERLAG
Diogenes Verlag AG
GRÖSSE
1,7
 MB

Kundenrezensionen

snoops70 ,

Vom Ende der Einsamkeit

Ich habe wirklich lange nicht gelesen. Und bin jetzt so berührt….

Hvonderw ,

Super

Das Buch ist trotz der Tragik der Geschichte sehr lesenswert ! Einmal angefangen und hinein gefunden konnte ich es nicht mehr aus der Hand legen!

ZisselHe ,

Begeistert

Ich liebe Benedict Wells! Er ist so talentiert und zaubert in jedem seiner Romane eine ganz besondere und einzigartige Atmosphäre! Würde gerne mal mit im Essen gehen.

Mehr Bücher von Benedict Wells