• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Walter Sittler spielt Erich Kästner - Das Buch zum neuen Bühnenprogramm Vom Kleinmaleins des Seins



Im November ist es wieder soweit: Walter Sittler geht mit seinem neuen Kästner-Programm "Vom Kleinmaleins des Seins" auf Tournee. Im Laufe von vier Monaten wird er in 70 Städten auf der Bühne stehen und gemeinsam mit sechs Musikern das Publikum begeistern.



Dieses Buch versammelt die - in der Bühnenfassung teilweise gekürzten - Originaltexte von Walter Sittlers neuem Programm. Dabei verdichten sich die amüsanten, erhellenden und ergreifenden Texte von Erich Kästner und einigen seiner Weggefährten zu einer Biografie in Selbstzeugnissen mit einem erstaunlichen Effekt: Plötzlich steht er vor uns, Erich Kästner, der Dichter und Mensch.

Dieses Buch wird eingeleitet mit einem anrührenden Vorwort von Walter Sittler.



"Er war ein höchst ordentlicher, sozusagen gewissenhafter, ja bürgerlicher Bohemien - mild wie ein Bräutigam und zornig wie ein betrogener Freund der Freiheit. Ein grundsätzlicher Rebell, ein radikaler Humanist. Von Natur vernünftig, war er diskret und verschwenderisch, schüchtern und verwegen. Er war ein Weltfreund. Ein konsequenter deutscher Poet."

Hermann Kesten über Erich Kästner

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2010
1. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
176
Seiten
VERLAG
Atrium Verlag AG Zürich
GRÖSSE
3.3
 MB

Mehr Bücher von Erich Kästner