• 2,99 €

Beschreibung des Verlags

Renate Holzapfel ist eine attraktive Frau. Und die Professorin für Architektur weiß das auch. Sie steht immer im maßgeschneiderten Businesskostüm in der Vorlesung, trägt Nylons und High Heels. Und natürlich genießt sie klammheimlich die schmachtenden Blicke ihrer männlichen Studenten, die teils 20 Jahre jünger sind als sie. 



Renates Ex-Mann, ein Chauvinist und fantasieloser Schnellspritzer, war ihrer taffen Art nicht gewachsen und hat sich vor einiger Zeit ein jüngeres Dummchen geschnappt. Seitdem ist Renate solo und hat keine Lust mehr auf "echte Kerle".



Simon ist im zweiten Semester und ein hübscher, aber introvertierter junger Mann. Obwohl er der Pubertät längst entwachsen ist, hat er so gut wie keinen Bartwuchs. Zusammen mit seinen langen, schwarzen Haaren hat ihm das den Spitznamen "der Indianer" bei seinen Mitstudierenden eingebracht. Simon ist fasziniert von seiner wunderschönen Professorin. Aber ob ein schmächtiges Kerlchen wie er Chancen auf einen Stich bei dieser Göttin hat?



Renate ist der überaus hübsche Junge in der zweiten Reihe schon längst aufgefallen. Es ist ja auch kaum zu übersehen, wie er sie mit großen Augen anhimmelt. Seine androgyne Erscheinung fasziniert die Professorin. Schon als junge Frau liebte sie den Gedanken an Männer, die in Travestieshows auftreten. Eine Fantasie, die während ihrer Ehe fast völlig in Vergessenheit geraten ist…



In ihren feuchten Träumen stellt sie sich vor, Simon in verruchte Damenunterwäsche zu stecken und ihn mit einem Umschnalldildo zu f****n. Wird es Renate gelingen, Simon zu ihrer Sissy zu machen?

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2020
9. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
98
Seiten
VERLAG
Augenscheinverlag
GRÖSSE
462.7
 kB

Mehr Bücher von Regina von Strikt