• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Mai 2030. Ingo Siler, Kommissar der Kripo Salzburg, tritt seinen wohlverdienten Urlaub im vermeintlich verschlafenen Russbach an. Er freut sich auf ausgedehnte Wandertouren durchs Lammertal.
Doch das einst berühmte Alpenpanorama hat sich gewandelt. Die Sonne steht hoch und heiß über den Bergen, die Gletscher sind längst geschmolzen, und wo es früher schneite, regnet es ununterbrochen.
Sturzbäche ergießen sich in die Täler, und einige Investmenthaie haben es verstanden, aus diesem Elend Geld zu machen: Die Alpen gleichen einem riesigen Funpark. Auf seiner halsbrecherischen Tour durchs Gebirge stößt der Kommissar auf einen toten Liftbetreiber und damit auf seinen Kollegen Samson, der aus Salzburg anreist, um sich des Falls anzunehmen.
Doch dieser erste Tote bringt den Stein nur ins Rollen. Der Urlaub ist endgültig gelaufen, als auch der Sohn des Seilbahndirektors tot aufgefunden wird – und weitere Angehörige der Liftfun AG wie die Fliegen sterben. Haben die Gegner der Alpen-Verschandelung mit den Morden zu tun? Sind die naturverbundenen, traditionellen Alpenbewohner bereit, für die Bewahrung des bisschen Österreichs, das ihnen geblieben ist, bis zum Äußersten zu gehen? Oder steckt viel mehr dahinter?
Denn während die Älpler nicht nur in ihren Attraktionen Kopf stehen, fusionieren Strom- und Wasserversorger der Region, um ganz andere ungeahnte Kapazitäten des Treibhauseffektes für ihre Zwecke zu nutzen, und damit mehr als das Gosautal existenziell zu bedrohen...

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2016
15. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
185
Seiten
VERLAG
Schardt Verlag
GRÖSSE
608.7
 kB

Mehr Bücher von Rüdiger Opelt