• 10,99 €

Beschreibung des Verlags

Jeder kennt die Gedanken, die uns im Alltag blockieren: "Das schaffe ich nicht!", "Mir hilft ja keiner!", "Ich kann ja eh nichts ändern!", "Die anderen sind schuld!". Solches Jammern ist zwar manchmal naheliegend, hält uns aber leider davon ab, unsere Potenziale zu nutzen und unsere Pläne in die Tat umzusetzen. Doch das muss nicht sein: Tief im Inneren verfügt jeder über die nötigen Fähigkeiten und Ressourcen, um seine Wünsche Realität werden zu lassen. Auf humorvolle Weise nimmt Mathias Fischedick zusammen mit dem Leser den Jammerlappen unter die Lupe, der sich in jedem von uns versteckt, und zeigt, wie wir uns aus der Negativspirale befreien können, um glücklicher und erfolgreicher durchs Leben zu gehen.

GENRE
Gesundheit, Körper und Geist
ERSCHIENEN
2014
April 14
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
256
Seiten
VERLAG
Piper ebooks
GRÖSSE
3.1
 MB

Kundenrezensionen

EmmaR.v.I.p ,

Erst verstehen, dann praktisch anwenden

Wie bereits erwähnt, ist der rote Faden deutlich erkennbar. Es lässt sich gut nachvollziehen, warum man manchmal so handelt und denkt und das dies völlig normal sein kann. Um in unserer heutigen Gesellschaft zu bestehen, muss man allerdings hin und wieder umdenken. Die vielen praktischen Anwendungen fand ich sehr hilfreich. Wer mit diesem Handwerkzeug arbeitet und versteht, die Gedanken auch mal einfach Gedanken sein zu lassen, der kann mithilfe dieses Buches Depressionen vorbeugen und das Leben etwas leichter nehmen. Genau wie es der Titel verspricht. Das tolle an diesem Buch: Der Autor motiviert, nicht nur zu lesen, sondern auch aktiv zu werden (u.a. mithilfe eines 3-Stufen-Systems). Nur so, kann sich wirklich etwas ändern. Ich würde es weiterempfehlen-einfach lesen und ausprobieren!

someone_92 ,

Hervorragend für Menschen die etwas ändern möchten

Das Buch liest sich sehr angenehm. Und ist auch für Menschen ohne Studium (zu denen ich zähle) zu verstehen .
Man hat auch nicht das ständige Gefühl etwas, das am Anfang gennant wurde, wieder nachschlagen zu müssen .
Was mir bei anderen Werken so ging, in denen Unmengen Fachbegriffe vorkamen.
Nach etlichen Büchern über das Thema, endlich eines das mich weitergebracht hat.

Mehr Bücher von Mathias Fischedick