• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

Sie möchte endlich nach vorne blicken. Er macht es ihr unmöglich

Ein Neuanfang - das ist Lauries sehnlichster Wunsch, als sie nach dem tragischen Tod ihres Bruders an die Westküste Kanadas zieht. Noch vor der ersten Vorlesung ihres Medizinstudiums an der University of British Columbia lernt sie Sam kennen und spürt sofort, dass er sie auf eine nie gekannte Weise versteht. Unaufhaltsam schleicht sich der attraktive Jungmediziner in ihr Herz. Bis Laurie erkennt, wie tief er in die Ereignisse der Nacht verstrickt war, die ihren Bruder das Leben kostete ...

>>Für mich gleicht diese Geschichte einer Umarmung eines geliebten Menschen, der dir in schlechten Zeiten versichert, dass alles gut werden wird - emotional, einnehmend, wärmend. Ich bin absolut verzaubert.<< Ava Reed, Spiegel-Bestseller-Autorin

Auftakt zur bewegenden und romantischen New-Adult-Trilogie von Sarah Sprinz

GENRE
Liebesromane
ERSCHIENEN
2020
30. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
390
Seiten
VERLAG
LYX.digital
GRÖSSE
2.7
 MB

Kundenrezensionen

AuroraRoseAudrey86 ,

LYX Jahreshighlight

Rezension „What if we Drown (University of British Columbia, Band 1)“ von Sarah Sprinz

Meinung

Sam und Laurie, zwei gebrochene Seelen am Rande des Abgrunds. Besonders für Laurie scheint nach dem Tod ihres Bruders ein Neuanfang der einzige Ausweg. Doch wie viel kann eine Seele verkraften, wenn du erkennst, dass jemand der dich voll und ganz zu verstehen scheint, nicht nur ein Geheimnis hat sondern auch mit dem Tod deines Bruders in Verbindung steht? Können Tiefe Gefühle, Liebe und Wärme dich wirklich retten? Oder bringt eine einzige Information dein gesamtes Kartenhaus zum einstürzen?

Für mich sind Geschichten wie „What if we Drown“ nicht nur ein Teil meines Herzens, da ich mich selbst mit gebrochenen Seelen auskenne, sondern auch eine Art, mir immer wieder vor Augen zu führen, dass Liebe und Emotionen tatsächlich existieren und jede Dunkelheit, egal wie schmerzlich, mit den richtigen Menschen an deiner Seite überwunden werden kann. Ich weiß das es wahr ist, auch wenn es kitschig klingt, aber ich habe es selbst erlebt.

Es war kein Wunder das ich mich Laurie und Sam auf eine Art verbunden fühlte, wie sie eigentlich nur Gleichgesinnte fühlen können. Auch das stimmt zum Teil, denn wenn du noch nie in die Tiefen deiner Seele geblickt hast und nichts als Schwärze vor dir war, wie magst du dann dieselben Gedanken und Gefühle teilen? Nichts an Laurie oder Sam war mir fremd. Und so entstand ein Band, unzertrennbar und von ungeheuerer Intensität, dass ich alles spürte, bis in jede Zelle, als handle es sich um meine Gedanken, mein Empfinden, meine Trauer, mein Schmerz, mein Herz.

Ich glaubte so oft in den Worten von Sarah Sprinz ertrinken zu müssen. Mal waren sie liebevoll und wärmend wie eine kuschlige Decke. Mal waren sie intensiv, Gänsehaut erregend und einnehmend, wie ein tosender Sturm. Mal brachten mich ihre Emotionen beinahe um, und ich konnte nicht anders als den Tränen freien Lauf zu lassen. Sarahs Art zu schreiben ist wie ein klassisches Musikstück. Zuerst leise und zärtlich, bis es sich immer mehr steigert um schließlich mit Pauken und Trompeten zu enden.

Nicht nur ihre Worte glichen einer Sinfonie, auch ihre Charaktere, ebenso wie das Setting. Zu Kanada habe ich eine spezielle Verbindung obwohl ich noch nie dort war. Dennoch kommt es mir jedes Mal so vor, als trügen mich meine Träume in jeden Winkel des Landes, nur das es sich nie wie ein Traum anfühlt, sondern die Realität. Mit ihrem Setting erreichte Sarah Sprinz einen besonderen Platz in meinem Herzen, bei dem ich ihr nur von Herzen danken kann. Danken für die einzigartigen, Bildgewaltigen Eindrücke.

Tja und dann kam Sarah Sprinz auch noch mit Charakteren daher, die mir den Rest gaben. Denn in dieser Geschichte finden sich nicht nur gebrochene Seelen, sondern auch ein Emmet den ich heiraten will, eine Hope, Amber, und so weiter und so fort. Was sie so besonders macht? Sie sind der verrückteste, chaotischste, liebevollste, einzigartigste, komischste Haufen der mir je begegnet ist. Ihre Vielschichtigkeit und Vielfalt bescherte mir unzählige Momente, die ich nie wieder vergessen werde.

Ich habe mit ihnen gelacht und geweint, mich in ihre Umarmung hüllen lassen, und wurde einfach immer wieder überrollt. Dieser bunte Haufen hat mein Herz im Sturm erobert und mir auf viele kleine Arten gezeigt was es bedeutet, Menschen zu haben die egal in welcher Lage bei dir sind. Vertrauen, Liebe, Wärme - jeder Eisberg würde bei ihnen schmelzen, allen voran bei Emmet.

Sarah Sprinz bescherte mir mein bislang bestes LYX Buch. Mit einer Handlung, die mich unendlich oft zu zerreißen drohte. Mit Emotionen, die allumfassend von mir Besitz ergriffen. Mit Themen, die wichtig sind. Mit einer Botschaft, die Hoffnung und Mut macht, egal wie dunkel es um dich ist. Sarah ich danke dir für dieses Werk, bitte glaube mir wenn ich dir sage, dass ich eigentlich nur noch jetzt sofort Band 2 lesen will. Und dann Teil 3, denn sonst kann ich nicht garantieren, dass mein Herz bis zum erscheinen in tausend Scherben liegt die ich dir dann vor die Füße werfe.

Ich hoffe ihr konntet durch meine Rezension verstehen, wie dringend ihr dieses Buch lesen müsst. „What if we Drown“ ist nicht nur meine LYX No. 1, sondern auch DAS JAHRESHIGHLIGHT im Genre New Adult.

Fazit

What if we Drown erzählt mit lieblicher, poetischer, emotionaler Stimme von den schlimmsten Narben einer gebrochenen Seele. Ängste, Zweifel, Bewältigung, Tod, Drogenmissbrauch.

Dank Sarahs Einfühlungsvermögen und ihren tiefen Gefühlen schafft sie jedoch eine wärmende Decke, legt sie wie Balsam um dein Herz und schenkt dir Liebe, Freundschaft, Hoffnung.

What if we Drown - Was ist, wenn wir ertrinken, bricht mit berauschender, tosender Gewalt über dich hinein. Dieses Buch verdient zurecht den Namen „LYX Meisterwerk der Extraklasse“!

🌟🌟🌟🌟🌟 5/5 Sterne

dragonfly_books_ ,

Berührend, einzigartig und tiefgründig - eins der besten New Adult Bücher für mich!

Um der Trauer um ihren Bruder irgendwie zu entkommen, wagt Laurie einen Neustart mit einem Medizinstudium in Vancouver. Dort lernt sie schon bald Sam kennen, mit dem sie sich sofort verbunden fühlt. Doch seine Vergangenheit ist enger mit ihrer verstrickt, als zuerst gedacht…

Ich liebe dieses Buch! „What if we drown“ hat mich so sehr berührt, mitgenommen, bewegt und verzaubert und sich so tief in mein Herz geschlichen wie eigentlich kein anderes New Adult Buch zuvor.

Schon auf den ersten Seiten empfängt das Buch einem mit so einer schönen, berührenden Wohlfühl-Atmosphäre, die zum einem von dem traumhaften Setting in Vancouver, aber vor allem durch Sarahs wundervollen Schreibstil erzeugt wird. Mit einer unglaublichen Tiefe hat sie es geschafft, vom ersten Moment an Gefühle in mir hervorzurufen und mich mit wunderschönen, bewegenden Zitaten tief zu berühren. So konnte ich eine extrem tiefe emotionale Bindung zu den Charakteren aufbauen und habe mich in jede Seite, jeden Satz, jedes Wort in diesem Buch verliebt.

Laurie war für mich eine wirklich einzigartige Protagonistin, da ich mich ihr so schnell verbunden gefühlt habe und ihre Gefühle sofort intensiv spürbar und allgegenwärtig waren. So oft hätte ich sie einfach gerne umarmt, um ihr Mut zuzusprechen oder ihr ihre Sorgen zu nehmen. Sie will nach vorne blicken, endlich alles hinter sich lassen, doch noch immer plagen sie schlimme Ängste und Schuldgefühle, die sie immer wieder zurück werfen. Die Gefühle für ihren Bruder waren so stark und greifbar, dass ich ihn mit ihr vermisst und um ihn getrauert habe. Doch trotz ihrer inneren Zerissenheit, die so echt und spürbar beschrieben wurde, ist sie ein herzensguter, humorvoller Mensch. Ihre Entwicklung in diesem Buch war nicht riesig, aber bedeutsam, und einfach unfassbar realistisch. Sie hat kleine, aber wichtige Schritte gemacht, hat mit sich selbst und ihren Gefühlen gekämpft, aus ihren Fehlern gelernt und sich so Stück für Stück der Zukunft zugewandt.
Sam strahlt für mich eine unglaublich Ruhe und Wärme aus, er ist einfach ein Charakter, bei dem ich mich sofort wohlgefühlt habe und in den man sich einfach verlieben muss. Ein wenig schüchtern und richtig süß, aber auch offen und ehrlich hat er sich sofort in mein Herz geschlichen. Doch auch in ihm tobt ein Sturm und ein Kampf, den er nicht einfach gewinnen kann und der ihm viel abverlangt. Obwohl es keine Kapitel aus seiner Sicht gibt, gewährt das Buch einem einen tiefen Einblick in seine zerbrochene, aber wunderschöne Seele.

Ihre Liebe ist vom ersten Moment an nicht einfach und wird durch Geheimnisse und Lügen immer weiter verkompliziert. Dieses Aufeinandertreffen von Wut, Trauer und Schmerz mit Hoffnung, Verlangen und Vertrauen hat eine Achterbahn der Gefühle in mir ausgelöst und diese Liebesgeschichte zu einer ganz besonderen gemacht. Laurie und Sam, die beide innerlich zerbrochen sind und deren Vegangenheit immer auf‘s Neue beginnt sie runterzuziehen, die sich aber vom ersten Moment an Halt geben und durch eine tiefe Liebe verbunden sind.
Ab ihrer ersten Begegnung habe ich mit ihnen gefühlt, wurde von den Gefühlen überwältigt und habe für die Beiden aus tiefstem Herzen gehofft.

Ganz besonders fand ich auch die Nebencharaktere, allen voran Emmett und Hope, bei denen es sich angefühlt hat, als würden sie nicht nur Laurie, sondern auch den Leser mit offenen Armen empfangen. Emmett mit seiner humorvollen und charmanten Art und Hope mit einer herzerwärmenden, offenen Art sind einfach zum Verlieben. Doch auch mit Amber, Kian und Allen anderen hat Sarah hier extrem liebenswerte und tiefgründige Charaktere geschaffen.

Sanft und gefühlvoll, aber dennoch aussagekräftig werden wichtige Themen angesprochen und geben dem Buch eine ganz besondere, emotionale Tiefe. Sarah hat für Vieles einfach wunderschöne, treffende Worte gefunden, die mich tief im Herzen berührt haben.
Und auch das Ende war einfach wundervoll und hat perfekt zu der ganzen Geschichte gepasst. Es war nicht klischeehaft, nicht zu vollkommen, sondern einfach passend und wunderschön.

Fazit: Ein Buch, das nicht nur von Außen, sondern auch von Innen wunderschön ist. Das mit überwältigenden und greifbaren Gefühlen, tiefgründigen und einzigartigen Charakteren und einem bewegenden Schreibstil überzeugt. Das wichtige Themen anspricht, einen mit offenen Armen empfängt und sich tief in mein Herz geschlichen hat. Das ein absolutes Highlight und ein hervorragendes New Adult Buch ist, das ich jedem nur ans Herz legen kann.

Mehr Bücher von Sarah Sprinz

Andere Bücher in dieser Reihe