• 8,99 €

Beschreibung des Verlags

Der neue Bestseller der erfolgreichen »Hundeflüsterin«

Ergreifend und fesselnd erzählt die Hundeflüsterin Maike Maja Nowak von ihren faszinierenden Begegnungen mit Hunden und ihren Menschen: von dem alten Ehepaar, das einen Straßenhund rettet und sich ärgert, dass der erfahrene Leithund sich ihnen und ihrem Leben verweigert, von der jungen Frau, die über ihren Hund ihre tiefsten Ängste überwindet und von der Polizistin, die darum kämpft, dass ihr Hund an seiner Sucht nicht zu Grunde geht. Humorvoll wird es bei einem riesigen Mastiff und seinem duftenden Geheimnis und bei einem West Highland Terrier, der ein unglaubliches Hobby verfolgt.

Mit ihrem außergewöhnlichen Einfühlungsvermögen zeichnet Maike Maja Nowak tierisch menschliche Beziehungsstrukturen nach und stellt sich und ihren Lesern die Frage: Wie viel Mensch braucht ein Hund wirklich? Und wie viel Mensch verträgt er?

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2013
14. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
272
Seiten
VERLAG
Mosaik
GRÖSSE
1.2
 MB

Kundenrezensionen

Lenis Bramburi ,

Wieviel Mensch braucht ein Hund...

Seit ich laufen kann zieht es mich zu Hunden hin, ich habe unzählige Gehirnerschütterungen von Hunden denen ich im Spiel mit mir nicht Stand halten konnte und eine große Narbe im Gesicht weil ich, ohne es zu wissen die Grenzen eines Hundes überschritten habe, nichts davon hat jeh mein Gefühl meinen und anderen Hunden nahe sein zu wollen und sie zu verstehen erschüttert. Bis ich vor ca. 2 Jahren anfing Hunde ausschließlich über Konditionierung zu trainieren und auf den Hundeplatz zu gehen. Ich fand keinen Draht mehr zu meinen Tieren, es war ein Kampf anstelle eines Miteinanders. Durch Maike Maja Nowak lerne ich mich und meine Hunde nun endlich wieder als das kennen was wir sind, Teil eines Rudels mit ganz besonderen Fähigkeiten, einer klaren Struktur und der Fähigkeit täglich voneinander mit Wertschätzung zu lernen.

Ich kann das Buch und die Kommunikation mit Hunden von Maja Nowak nur empfehlen und bin der festen Überzeugung dass man damit sich den natürlichen Bedürfnissen seines Hundes bewusst zu werden und danach zu handeln mal wirklich nichts falsch machen kann.

Mehr Bücher von Maike Maja Nowak