• 4,49 €

Beschreibung des Verlags

Dieses Buch wurde für Leser geschrieben, die wissen wollen wie


• ein Mikroprozessor funktioniert 

• aus einzelnen ICs komplexere Einheiten aufgebaut werden  

• die Einheiten zusammenarbeiten

• das System programmiert werden kann.


Zum Verständnis des Buches reichen Grundkenntnisse über digitale Signale, deren Grundverknüpfungen und die prinzipielle Funktionsweise eines Flipflops aus. Die gegebenen Informationen sind trotz der notwendigen didaktischen Reduktionen auf jeden Mikroprozessor anwendbar, da die allen Mikroprozessoren gemeinsamen Grundkonzepte angesprochen werden, die bei aller technischen Weiterentwicklung beständig bleiben.


Die App LoCAD bietet durch die Visualisierung der Vorgänge und die Möglichkeit der Schaltungsintegration ("schrumpfen" von Schaltungen) eine entscheidende Hilfe zum Verständnis der Funktionsweise eines Prozessors und eines darauf basierenden Mikrocomputersystems. Man erkennt, dass alle Abläufe in einem Computer grundsätzlich "primitiv" und durchaus zu begreifen sind. 


Das in diesem Buch vorgestellte Mikroprozessorsystem stellt eine mögliche Architektur dar und hat exemplarischen Charakter. Es orientiert sich am globalen Aufbau des auf den Mathematiker John von Neumann zurückgehenden "Urmodells" eines Rechners und beschränkt sich auf klassisch zu nennende Konzepte. 


Obwohl sich moderne Computer z.T. erheblich in ihrem internen Aufbau unterscheiden, sind Ein-Prozessor-Anlagen in der Regel nach den von-Neumann-Prinzipien aufgebaut. Auch die prinzipielle Arbeitsweise eines Computers ist seit den Ergänzungen von John von Neumann gleichgeblieben. Das Verständnis der Arbeitsweise des Modellsystems beinhaltet wesentliche Erkenntnisse, so dass beim Übergang zu einem realen Prozessor bzw. System nichts grundlegend Neues hinzugelernt werden muss.

GENRE
Computer
ERSCHIENEN
2020
25. Februar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
106
Seiten
VERLAG
Eigenverlag
GRÖSSE
10.4
 MB

Mehr Bücher von Karl-Heinz Loch