Wir leben hier, seit wir geboren sind

    • 13,99 €
    • 13,99 €

Beschreibung des Verlags

Ein Fremder kommt in das abgelegene Dorf in den Bergen, das vom Kalkabbau lebt. Fünf Freundinnen beobachten Georg Musiel dabei, fünf Mädchen, die kein Kind mehr sind und noch nicht Frau. Musiel soll die Leere des Kalksteinbruchs bestätigen - doch mit dem Steinbruch stirbt das Dorf, und deshalb wird Musiel argwöhnisch beobachtet. Als ein Unfall geschieht, kommen Ereignisse ins Rollen, ein Mädchen verschwindet und die Dorfbewohner müssen sich entscheiden: Folgen sie den Vätern oder wagen sie den Schritt in eine unbekannte Welt?



Eine archaische Geschichte vom Ende einer Ordnung, riskant und intensiv erzählt.

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2017
24. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
176
Seiten
VERLAG
Eichborn
GRÖSSE
2,7
 MB

Mehr Bücher von Andreas Moster

2021
2018