Wolfskrieger

(Gaisgeach madadh-allaidh)

    • 2,99 €
    • 2,99 €

Beschreibung des Verlags

14 v Chr. Es ist ein früher Morgen, nicht weit von der germanischen Siedlung Elven in den Wäldern Oberlands. Der Germanenjunge Saro wird von einem Wolf schwer am Bein verletzt. Seine Freundin Runa kann Hilfe holen, er überlebt mit einem verkrüppelten Bein. Saros Leben ist nun sehr beschwerlich und belastet auch seine Familie. Als Runa zur Frau wird, verspricht ihr Vater und Stammeshäuptling Folkward sie dem Häuptlingssohn eines Nachbarstammes, um Frieden zu wahren. Saro, der seine Freundin Runa aber heiraten wollte, versucht durch Störungen des Things die Hochzeit zu verhindern. Als Strafe wird er zusammen mit einer blauen Brosche an den Gaukler und Sklavenhändler Gandolf verkauft. Gandolf verkauft Saro, die Brosche und eine wertlose Sklavin an den römischen Händler Faustus. Nach Fluchtversuch, Folter und Schiffbruch werden Saro, die beiden Sklaven Elke und Frowin von Colatin, einem keltischen Druiden gerettet. Dieser hat erstaunliche Heilkräfte und weiß, was mit der blauen Brosche anzufangen ist. Er befreit seine Freundin Clidonach aus der Brosche, dabei erfahren die anderen, dass es Elvenwesen und Magie gibt. Nach Evandaphirs Weissagung ist Saro der geweissagte Wolfskrieger, ein Mensch mit Elvenblut, der durch sein Blut die Elvenwelt vor dem Untergang bewahren soll. Beim Kampf mit dem Drachen Saphiraton wird dieser getötet und Saro verschluckt versehentlich etwas vom Drachenblut. Kommt nun der Fluch von Sith Elven zurück?

GENRE
Science-Fiction und Fantasy
ERSCHIENEN
2021
20. August
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
668
Seiten
VERLAG
Tredition
GRÖSSE
2,8
 MB