• 12,99 €

Beschreibung des Verlags

Im Friedensvertrag von Versailles diktierten die Siegermächte der Friedensdelegation des unterlegenen Deutschen Reichs Gebietsabtretungen, weitgehende Entwaffnung und Reparationsleistungen auf. Die Siegermächte leiteten diese Berechtigung insbesondere aus der vermeintlichen, aus ihrer Sicht allerdings unzweifelhaften Alleinschuld Deutschlands am Ausbruch des Krieges ab und nehmen gar den sogenannten Kriegsschuldartikel (Art. 231) in den Versailler Vertrag auf.

GENRE
Geschichte
ERSCHIENEN
2012
7. Dezember
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
14
Seiten
VERLAG
GRIN Verlag
GRÖSSE
111.2
 kB

Mehr Bücher von Jörn Fritsche