Zeitbomben auf der Autobahn

Ein Leben zwischen Sekundenschlaf und Straßenstrich - Tatsachenroman

    • 3,99 €
    • 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Bernsen hat Pädagogik studiert. Doch er will was von der Welt sehen, Spaß haben und "ehrliches Geld" verdienen. Er wird Trucker, nicht Lehrer. Doch bald merkt er: Der Spaß ist begrenzt, die Ausbeutung hingegen grenzenlos. Und das Geld ist auch nicht unbedingt "ehrlich" verdient. Systematisch werden Gesetze und Vorschriften unterlaufen. Das fängt mit überlangen Fahrten an und endet nicht bei Gütern, die eigentlich nicht befördert werden dürften. Alkohol und Straßenstrich werden zu ständigen Wegbegleitern. So wird der Lkw, den Bernsen steuert, zu einem Risiko auf der Autobahn, einer Zeitbombe. Und Bernsen ist kein Einzelfall.



Ein Unfall mit Totalschaden in Frankreich, den er knapp überlebt, versteht Oliver Bernsen als Zeichen des Himmels. Nach Jahren der Unrast kommt er zur Ruhe und beginnt seine Erfahrungen auf Europas Straßen, auf denen er für verschiedene Speditionen unterwegs war, ungeschönt aufzuschreiben. Sein Report offenbart, wie es hinterm Lenkrad zugeht. Von Romantik und Abenteuer, die Fernsehserien und andere Darstellungen suggerieren, ist dort nichts zu spüren. Es herrschen gnadenlose Hatz und eine Menschenschinderei, die man für undenkbar hält.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2021
20. April
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
305
Seiten
VERLAG
Epubli
GRÖSSE
2,2
 MB