• 14,99 €

Beschreibung des Verlags

Mörderische Mark Brandenburg – zwei Fälle für Kommissar Voss

»Waidmannstod«Kommissar Voss ist gerade in sein Heimatdorf zurückgekehrt, als ein Toter im Wald entdeckt wird. Waidmännisch hingerichtet. Der Tote besaß Teile des Waldes, die er an eine Windkraftfirma verpachten wollte. Feinde hatte er viele, aber die Spuren sind verwirrend. Zum Glück für Kommissar Voss gibt es Maja, die polnische Pflegerin seiner Mutter, die ihn regelmäßig aus der Fassung bringt und meistens die richtigen Fragen stellt. Doch dann wird der zweite Tote entdeckt. Wieder wie ein Tier erlegt. Und das verändert alles …

»Auentod«Kommissar Voss macht Urlaub in Polen, mit Maja, der Pflegerin seiner Mutter. Doch plötzlich ist Maja verschwunden. Kurze Zeit später stürzt im brandenburgischen Bad Freienwalde ein Software-Entwickler vom Baugerüst seiner Villa und stirbt. Was zunächst wie ein Unfall aussieht, entpuppt sich als ein Fall, der alle Gewissheiten in Frage stellt, sogar die Liebe. Auf der Suche nach der Frau, die er zu kennen glaubte, wird Maja für Voss immer mehr zu einer Fremden. Ist sie in kriminelle Machenschaften verwickelt? Ist sie überhaupt, wer sie zu sein vorgibt?

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2018
7. September
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
608
Seiten
VERLAG
Kiepenheuer & Witsch eBook
GRÖSSE
4.2
 MB

Mehr Bücher von Maxim Leo