• 7,99 €

Beschreibung des Verlags

Essstörung ist eine Erkrankung, die nicht nur den Betroffenen zerstört, sondern auch ganze Familien an den Rand der Verzweiflung bringen kann. Emilly ist ein 15 jähriges Mädchen, das an einer a-typischen Anorexie leidet und deren Familie lange nicht weiß, was ihr eigentlich fehlt. Gegessen hat sie schon immer wenig, aber ihre Eltern empfanden dies als normal. "Unsere Tochter ist ebend ein zartes Kind!" Erst Jahre später wird klar, dass sie nicht nur ein zartes Kind ist, sondern eine ernsthafte Erkrankung hat.

Was macht eine solche Diagnose mit einer Familie? Wie geht vorallem eine Mutter damit um, dass ihr Kind krank ist und man ihr die Schuld daran gibt?

GENRE
Belletristik und Literatur
ERSCHIENEN
2015
31. März
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
316
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
378.3
 kB