• 3,99 €

Beschreibung des Verlags

Heinz Knopp erlebte als Kind den Zweiten Weltkrieg in Arzheim, heute ein Stadtteil von Koblenz. Hunger und Angst waren damals seine ständigen Begleiter. Seine heimlichen Helden waren die Figuren in den Geschichten, die er las: Old Shatterhand, Indianer, Cowboys. Und so wurde ihm das Nachkriegsdeutschland zu eng und das Land der unbegrenzen Möglichkeiten zum Ort der Freiheit und der Abenteuer. Mit 18 emigrierte er in die USA. Endlich fühlte er sich frei. Das Abenteuer konnte beginnen.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2018
24. Oktober
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
264
Seiten
VERLAG
Books on Demand
GRÖSSE
675.8
 kB

Kundenrezensionen

Calvin2611 ,

Authentisch und für jeden etwas dabei!

Ein wundervolles Buch, vollgepackt mit spannenden Anekdoten. Es fühlt sich nicht an wie eine Geschichte, die man ließt, sondern wie das echte Leben. Sehr authentisch und unterhaltsam, für jeden etwas dabei. Die Seiten habe ich förmlich verschlungen.