• 4,99 €

Beschreibung des Verlags

Hamburg, Mai 1946: In einer Ruine nahe dem Bahnhof Altona werden die Leichen von drei jungen Frauen gefunden. Die Bevölkerung ist anfänglich schockiert, regelrecht in Aufruhr. Doch in einer nahezu vollständig zerbombten Stadt, die sich nur sehr schleppend von ihren Wunden erholt, geraten selbst abscheuliche Verbrechen schnell wieder in Vergessenheit – Hunger und Elend beherrschen den Alltag fast aller.

Allein die Kommissare Thiesen und Pfeiffer suchen immer verbissener nach einem Mörder, der sich hinter Korruption, Gleichgültigkeit und Habgier bestens zu verstecken weiß. Als sich ausgerechnet den britischen Besatzern plötzlich ein Mann stellt, der die schrecklichen Taten gesteht, scheint der Fall gelöst zu sein.

Nur wenige ahnen, dass damit erst die wahren Verantwortlichen aus ihrer Deckung gezwungen werden. Die Ereignisse überschlagen sich, ein tödlicher Wettlauf beginnt, dessen Ausgang bis zum Schluss völlig ungewiss bleibt …

"Zwischen Schutt und Asche" ist der erste Band der Reihe "Hamburg in Trümmern". Jeder Band ist in sich abgeschlossen.
Der zweite Band "Zwischen Leben und Tod" erscheint am 02.03.2020 in allen Onlineshops.

GENRE
Krimis und Thriller
ERSCHIENEN
2020
15. Januar
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
287
Seiten
VERLAG
Zeilenfluss
GRÖSSE
1.6
 MB

Mehr Bücher von Thomas Herzberg

Andere Bücher in dieser Reihe