• 9,99 €

Beschreibung des Verlags

"Diejenigen, die mein Schicksal teilen, will ich ermutigen, niemals, wirklich niemals aufzugeben. Und jene Leser, die glücklicherweise keine größeren Schicksalsschläge erleiden mussten, mag meine Geschichte daran erinnern, auf welch schmalem Grat wir unser Leben führen. Jeder Gedanke an das Ende kann auch der Aufbruch zu etwas Neuem sein." (Guido Westerwelle)
Von einem Tag auf den anderen ändert sich für den ehemaligen Außenminister der Bundesrepublik Deutschland das ganze Leben. Wenige Monate nach dem Ende seiner Amtszeit erfährt Guido Westerwelle im Frühsommer 2014, dass er lebensgefährlich an akuter myeloischer Leukämie erkrankt ist. - Noch nie hat ein deutscher Politiker so offen und ehrlich über seine schwärzesten Stunden, aber auch über die großen Themen seines Lebens geschrieben. Von der Kindheit im Rheinland, von der Faszination der Politik, von seiner großen Liebe und der harten Prüfung, der sie durch seine Leukämie-Erkrankung ausgesetzt war.

GENRE
Biografien und Memoiren
ERSCHIENEN
2015
7. November
SPRACHE
DE
Deutsch
UMFANG
240
Seiten
VERLAG
Hoffmann und Campe
GRÖSSE
4.3
 MB

Kundenrezensionen

Fury1968 ,

Zwischen zwei Leben

Es ist ein sehr gefühlvolles Buch. Sehr gut nach zu vollziehen, was die betroffenen Personen durchmachen und das Glaube wirklich Berge versetzen kann. Schade, das Guido Westerwelle es nicht überlebt hat.

KHBRAUN ,

Westerwelle

Sehr bewegend und authentisch. Absolut lesenswert!

nojodire ,

Sehr lesenswert!

Dieses Buch trägt dazu bei, einerseits mit Krankheiten besser umgehen zu können, andererseits aber auch jeden Tag aufs Neue das Leben zu genießen. Danke Guido!