Descripción de la editorial

Wir erleben die Aufnahme des Zöglings in das streng geführte Chakpori Lamakloster, der Stätte der tibetischen Medizin in Lhasa. Von Geburt an mit einer hellsichtigen Gabe ausgestattet, wurde ihm durch einen chirurgischen Eingriff an der Stirne das dritte Auge geöffnet, um diese angeborene Hellsichtigkeit noch zu verstärken. Danach konnte er die Aura der Menschen noch klarer sehen; das heißt, ihren Charakter, ihre Absichten, ihre Reinheit und Krankheiten. Er beschreibt seinen Werdegang als Hochbegabter und anerkannte Inkarnation vom gewöhnlichen Akoluthen bis zum Medizinlama und Abt.

GÉNERO
Biografías y memorias
PUBLICADO
2020
24 abril
IDIOMA
DE
Alemán
EXTENSIÓN
332
Páginas
EDITORIAL
BookRix
TAMAÑO
2.4
Mb

Más libros de T. Lobsang Rampa