Gay Marketing - Problematisches Zielgruppenmarketing am Beispiel Gay Marketing Gay Marketing - Problematisches Zielgruppenmarketing am Beispiel Gay Marketing

Gay Marketing - Problematisches Zielgruppenmarketing am Beispiel Gay Marketing

    • 14,99 €
    • 14,99 €

Descripción editorial

Schwule gelten als äußerst lukrativ, kommunikativ und konsumfreudig mit einem ausgeprägten Hang zur Exklusivität. Innovativ und kreativ werden Homosexuelle als Trendsetter in Sachen Mode, Lifestyle und Kultur gehandelt.2 Stimmen diese Vorurteile tatsächlich Immer mehr Unternehmen umwerben die rosa Kundschaft. Eine direkte Ansprache der Zielgruppe bleibt jedoch meist aus. Eine Studie von mi.st Consulting belegt, dass von allen untersuchten Werbespots, die ein Produkt über sexuelle Anziehungskraft umwerben, 99,9 % heterosexuell geprägt sind.3 Unternehmen, die diese lukrative Zielgruppe als loyale Kundschaft gewinnen wollen, müssen sich glaubhaft positionieren. Diese Seminararbeit soll einen kurzen Überblick geben, wie eine Ansprache der Gays aussehen kann und was Unternehmen dabei berücksichtigen sollten. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Wirtschaft - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Note: 1,5, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim, Veranstaltung: Produkt- und Zielgruppenmarketing, 19 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch.

GÉNERO
Negocios y finanzas personales
PUBLICADO
2006
20 de septiembre
IDIOMA
DE
Alemán
EXTENSIÓN
26
Páginas
EDITORIAL
GRIN Verlag
TAMAÑO
683,8
KB

Más libros de Michaela Wagner