• 19,99 €

Descripción de la editorial

Gleichgültige und wenig einfühlsame Eltern können ihr Kleinkind psychisch schwer schädigen. Eine narzisstische Persönlichkeitsstörung im Erwachsenenalter kann die Folge sein. Mit dem neuen Ansatz der Teiletherapie zeigt der Autor, wie die narzisstische Wunde verstanden und therapeutisch geheilt werden kann.
Leben wir im Zeitalter der Narzissten? Arroganz bei gleichzeitiger Entwertung anderer, Sucht nach Bewunderung und Bestätigung der eigenen Person, fehlende Empathie für die Umwelt – jeder kennt sie, die oft außergewöhnlich erfolgreichen Mitmenschen mit dem übergroßen Ego. Jochen Peichl verfolgt in diesem Buch einen neuen Ansatz, um besser zu verstehen, wie Narzissmus entsteht, welche Spielarten mit der Störung einhergehen und wie psychotherapeutische Hilfe aussehen kann: Aus dem Blickwinkel der hypno-analytischen Teiletherapie wird die Dynamik der narzisstischen Persönlichkeitsentwicklung als Lösungsversuch für frühe Verletzungen des Selbstwertgefühls begriffen. Daraus lassen sich Interventionen für die Therapie ableiten, welche gezielt diejenigen Persönlichkeitsteile stärkt, die in der Kindheit eine Selbstwertschwächung erfahren haben.
- Autor ist der bekannteste Vertreter der hypno-analytischen Teiletherapie
- Zahlreiche Vorträge und Weiterbildungsveranstaltungen
- Innovativer Ansatz zur narzisstischen Persönlichkeitsstörung
- Zahlreiche Interventionsbeispiele

GÉNERO
Salud, mente y cuerpo
PUBLICADO
2015
22 agosto
IDIOMA
DE
Alemán
EXTENSIÓN
224
Páginas
EDITORIAL
Klett-Cotta
TAMAÑO
8.7
Mb

Más libros de Jochen Peichl

Otros libros de esta serie