• 2,99 €

Descripción de la editorial

Die Wirtin Amalie Hoch hat sich vom Antiquitätenhändler Abraham sechs wunderschöne Gläser aufschwatzen lassen. Weingläser genauer gesagt, waschechte Römer. Ausgerechnet am Tag der Lieferung platzt mit dem Grünen Eimer ein Gast der eher unliebsamen Art und Weise in ihre Kneipe, der ein Abholen unmöglich erscheinen lässt. Dabei ist der Laden von Abraham nur einen Katzensprung von ihnen entfernt. Da trifft es sich gut, dass Amalies Tochter Anne früher von der Schule nach Hause kommt. Schließlich wird Anne ausgesandt, um die sechs Gläser abzuholen. In Wahrheit beginnt für die Zehnjährige eine Odyssee. Ständig wird sie auf dem Weg zum Antiquitätenladen aufgehalten. Sie begegnet den Tankwart Tunkel, den Musikinhaber Erich, den Bestatter Vandor um nur einige zu nennen. Ganz zu schweigen vom Schafbauer Fried, ein wahrhafter Bösewicht. Und als ob dies noch nicht alles wäre, wird sie von ihrem Mitschüler Tommie zu einer Wettfahrt herausgefordert. Mit dem Fahrrad, dabei hat Anne keines. Der Straßenkehrer Berry fährt sie durch den Wald bis zu einem Schloss, wo sie sich ein Fahrrad ausleihen möchte - von der Billionärstochter Tissie wohlgemerkt. Doch bis es zu dem Rennen kommt, dauert es noch ein Weilchen. Ständig funkt irgendwas dazwischen. Beziehungsweise irgendwer. So landet Anne nicht nur in dem chaotischen Speedway Knatterland, sondern auch noch in Nilpferdland und im verrückten Museum Nichts.

In der Zwischenzeit haben sich die Kartenkiste Arminius, die Null und der Fernseher Willi eingefunden. Mitten im Wald auf einer Bank, wo sie eine Party, welche den Rahmen zu unserer Geschichte bildet, geben. Die im Übrigen von der Grille Helm Hops und der Libell Libell Libell erzählt wird, eigens hierfür aus ihrem Schlupfloch geschlüpft. Willi überbrückt die Zeit, indem er mithilfe von Videotexttafeln von der Nilpferdland – Fußballiga berichtet, die in einer Parallelwelt stattgefunden hat. Die Specht – Dame Shirley begeht mit einigen anderen Waldbewohnern das sogenannte, sehr abwechslungsreiche Waldspiel. Erich und der Taxifahrer Leonid haben zu einem Schachspiel der etwas anderen Art und Weise eingeladen. Der Rasende Carlo wartet im Waldstadion, wo er das Allstargame der Nilpferdland - Liga kommentieren wird, auf; das Vorspiel zwischen den Rotgelbbalugrün - Kreuzen und den Rotgelbblaugrün - Windrädern nicht zu vergessen. Gemeinsam mit dem Zitronenfalter Lobby gewährt Helm Hops immer wieder Einblicke in einen Insektenzirkus. Beziehungsweise Insektenjahrmarkt; während Lehramtsanwärter Jürgen Anders mit ein paar Schülern ein Sprechtheater vorbereitet hat, haben auf einer anderen Bühne die Moritatensänger Emma Tisch, der Grasende Carlos und die Riesenmaus Snuffie Position bezogen. Ganz am Ende wollen sich alle in einem Labyrinth wiederfinden. Doch ausgerechnet Anne lässt auf sich warten – das Abholen der sechs Gläser nicht zu vergessen.

GÉNERO
Ficción y literatura
PUBLICADO
2017
15 junio
IDIOMA
DE
Alemán
EXTENSIÓN
892
Páginas
EDITORIAL
Neobooks
TAMAÑO
3.6
Mb

Más libros de Tarius Toxditis