• 8,99 €

Description de l’éditeur

Die Frage nach der deutschen Kriegsschuld ist nicht einfach zu beantworten und beschäftigt die Forschung bis heute. Eine Biografie Hitlers ist von den Ereignissen des Zweiten Weltkriegs nicht zu trennen. 65 Millionen Tote und zerstörte Länder waren seine traurige Bilanz. Die fabrikmäßige und effiziente Menschenvernichtung in den Todeslagern von Auschwitz stellte ein Novum dar, das jeder militärischen Notwendigkeit entbehrte.


Die Deutschen folgten dem Führer zunächst aus Begeisterung und dann aus Angst vor der Rache der Gegner. Aber einzelne Wenige wagten den lebensbedrohlichen Widerstand. Ihnen zollt das Hörbuch ein respektvolles Gedenken: Georg Elser und Claus Schenk Graf von Stauffenberg.


Hitler traf mit seiner NSDAP-Clique auf eine Bevölkerung, die in der autoritätsgläubigen Gesellschaft des Kaiserreichs sozialisiert worden war und deren Väter noch auf den "Mythos Bismarck" eingeschworen waren - jenen "eisernen Kanzler", der Deutschland mit unnachgiebigem Führungswillen von einer ursprünglichen Nicht-Nation zu einer Nation zusammengeschweißt hatte. Traumatisiert von der Vernichtungsindustrie des Ersten Weltkrieges, empfand die nachgewachsene Generation den Versailler Friedensvertrag als Schmach. Die Mehrzahl war zudem von den als unfähig geschmähten Regierungen der Weimarer Republik enttäuscht. Nur allzu gerne, dies alles abstreifend, war man darum bereit, dem prophetisierenden Gebell des ehemaligen Kleinbürgers aus dem österreichischen Waldviertel zu glauben und diesem willig Gefolgschaft zu leisten.

GENRE
Biographies et mémoires
NARRATEUR
GH
Gert Heidenreich
DURÉE
02:58
h min
SORTIE
2016
March 18
ÉDITEUR
Griot Hörbuchverlag GmbH
PRÉSENTÉ PAR
Audible.fr
LANGUE
DE
Allemand
TAILLE
139
Mo

Les utilisateurs ont aussi acheté