• 4,99 €

Description de l’éditeur

Wer dranbleibt, hat verloren

»Wer dranbleibt, hat verloren« – Fragwürdige Methoden, skurrile Anrufer und schlechte Bezahlung: 

In seinem autobiografischen Roman erzählt Sebastian Thiel die Wahrheit über deutsche Callcenter.


Andreas Seifeld arbeitet in einer Firma, die die meisten Menschen hassen. Er natürlich auch. In einem Callcenter. Auch sonst läuft in seinem Leben so einiges schief – sein Studium hat er abgebrochen, seine Beziehung droht in die Brüche zu gehen und er braucht dringend Geld. In Andreas reift ein genialer Plan, der die Welt der Callcenter revolutionieren und all seine Probleme lösen könnte. Doch im Callcenter gelten ganz eigene Gesetze …


Der Autor Sebastian Thiel kennt sich aus: Fünf Jahre seines Lebens hat er selbst in einem Callcenter vertelefoniert. In seinem autobiografischen Roman erzählt er temporeich und satirisch die Geschichte eines sympathisch normalen Callcenter-Agenten, der sowohl mit seinem Job als auch mit seinem Leben hadert – und entlarvt dabei die Methoden, mit denen Callcenter um jeden Preis versuchen, Geld zu verdienen. Willkommen auf der anderen Seite der Warteschleife!

GENRE
Humour
SORTIE
2013
July 1
LANGUE
DE
Allemand
LONGUEUR
288
Pages
ÉDITEUR
Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag GmbH
TAILLE
30.7
Mo

Plus de livres par Sebastian Thiel