• 15,99 €

Description de l’éditeur

In der Tradition von Edgar Allan Poe, Paul Scheerbart und E.T.A Hoffmann verwischt Meyrinks Prosa die Grenzen zwischen Traum und Realität und zeigt, dass das Phantastische seinen Platz in der Hochliteratur verdient. In Der Golem lässt Meyrink die alte Prager Legende vom künstlich aus Lehm erschaffenen Menschen aufleben. Der Protagonist Athanasius Pernath begegnet der Gestalt im Traum und wird seitdem von Halluzinationen und Wahnvorstellungen heimgesucht...

GENRE
Romans et littérature
SORTIE
2014
20 février
LANGUE
DE
Allemand
LONGUEUR
382
Pages
ÉDITEUR
Marixverlag
TAILLE
3.3
Mo

Plus de livres par Gustav Meyrink & Prof. Dr. Marco Frenschkowski