• 1,99 €

Description de l’éditeur

Durch die elektronische Gesundheitskarte sollen die Kosten für das Gesundheitssystem verringert und Doppelbehandlungen sowie ein Missbrauch der Versichertenkarte vermieden werden. Anbieter und Hersteller von entsprechenden Chipkarten, Kartenlesegeräten, Konnektoren, Softwareapplikationen sowie die verschiedensten IT-Dienstleister werden von den erwarteten Investitionen in Höhe von bis zu 3,6 Milliarden Euro profitieren. Langfristig könnten die freigewordenen Ressourcen aufgrund einer Effizienzsteigerung im Gesundheitswesen in Innovationen aus dem Bereich der Medizintechnik investiert werden. Der ursprüngliche Starttermin der elektronischen Gesundheitskarte war für Anfang 2007 geplant und wird aufgrund verschiedenster Unsicherheiten aktuell eher für 2009 erwartet.

GENRE
Essais et sciences humaines
SORTIE
2006
15 novembre
LANGUE
DE
Allemand
LONGUEUR
9
Pages
ÉDITEUR
GENIOS
TAILLE
1.1
Mo

Plus de livres par S. Naujoks