Die Psychologie der Massen

Ein Thema, das die Menschheit von jeher beschäftigt…

    • 4,49 €
    • 4,49 €

Description de l’éditeur

Die „Psychologie der Massen“ - ist das 34. literarische Werk Jolan Riegers.

Eine Abhandlung aus dem Bereich der Sozialwissenschaften.

Darin werden die Ergebnisse und Feststellungen

ihrer Begründer im Wesentlichen aufgezeigt: Le Bons und Freuds Hypothesen,

die an vielen Stellen deckungsgleich sind,

jedoch von Sigmund Freud auch mit seinen psycho-analytischen Erkenntnissen ergänzt wurden.

Außerdem werden auch die neuen Methoden der Psychotherapie aufgezeigt,

die hauptsächlich auf ihre Begründer zurückgehen: Foulkes, - neben Bion und Ezril.

Sie haben die gruppenpsychoanalytische Therapie ins Leben gerufen.



Jolan Rieger ist Diplom-Psychologin. Sie hat an der Universität zu Köln von 1968-1975

Psychologie studiert, wo sie auch 1975 ihr Staatsexamen absolviert hat.

Ihr Arbeitsfeld war und ist die klinische Psychologie.

Sie ist außerdem Buchautorin und figurativ-expressive Malerin, mit internationaler Anerkennung.

Sie wurde bisher schon das vierte Mal für die Biennale in Florenz gewählt.

Ihre Internetadresse lautet:

http://www.jolanrieger.de

GENRE
Essais et sciences humaines
SORTIE
2014
2 janvier
LANGUE
DE
Allemand
LONGUEUR
72
Pages
ÉDITIONS
Books on Demand
TAILLE
699,9
Ko

Plus de livres par Jolan Rieger

2020
2019
2019
2018
2018
2018