• 12,99 €

Description de l’éditeur

Inwiefern kann es Medien gelingen, die öffentliche Meinung gezielt so zu beeinflussen, dass das allgemeine Meinungsbild zu bestimmten Themen kippt, um so gewissermaßen eine Realitätsveränderung zu erzeugen? Die Theorie der Schweigespirale von Elisabeth Noelle-Neumann versucht mit dieser Medientheorie der Starken Medien diesem Phänomen, Medien beeeinflussen und verändern die Wirklichkeit, einzuegehen. Das Massenmedien auch im Stande sind eine Scheinrealität entstehen zu lassen, welche schließlich zur ""echten"" Realität werden kann, versucht die dynamische Theorie der Schweigespirale zu erklären. Die Arbeit geht hierbei auf die Entstehung und die Kernelemente ein, wobei ein eigener, einfach konzipierter Feldversuch, die interessante aber komplizierte Theorie zu veranschaulichen sucht. Für Medienwissenschaftler und Journalistikstudenten kann diese Arbeit durchaus sehr informativ und interessant sein. Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Theorien, Modelle, Begriffe, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München (IFKw), Veranstaltung: Medientheorien, 14 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch.""

GENRE
Essais et sciences humaines
SORTIE
2012
13 novembre
LANGUE
DE
Allemand
LONGUEUR
16
Pages
ÉDITEUR
GRIN Verlag
TAILLE
525.5
Ko

Plus de livres par Stefan Plenk