• 12,99 €

Description de l’éditeur

Im Jahr 2011, dem Jahr der Freiwilligenarbeit in Europa, ist der Ruf nach ehrenamtlichem und/oder bürgerschaftlichem Engagement der Menschen von Politik und sozialen Insititutionen lauter als bisher zu vernehmen. Er richtet sich an unterschiedliche Gruppen der Bevölkerung, insbesondere auch an SeniorInnen, dies einerseits begründet mit Anerkennung für die Alten, andererseits mit wirtschaftlicher Notwendigkeit. Die vorliegende Bachelorarbeit untersucht diese Forderung anhand zweiter Texte (Bubolz-Lutz, Meyer-Wolters) und hinterfragt transzendentalkritisch deren Legitimation.

GENRE
Essais et sciences humaines
SORTIE
2011
26 septembre
LANGUE
DE
Allemand
LONGUEUR
25
Pages
ÉDITEUR
GRIN Verlag
TAILLE
455.2
Ko