Erzählen aus der Differenz - Die Sprache als konstituierendes Element in Robert Antelmes "Das Menschengeschlecht" Erzählen aus der Differenz - Die Sprache als konstituierendes Element in Robert Antelmes "Das Menschengeschlecht"

Erzählen aus der Differenz - Die Sprache als konstituierendes Element in Robert Antelmes "Das Menschengeschlecht‪"‬

    • 12,99 €
    • 12,99 €

Description de l’éditeur

Das Konzentrationslager Buchenwald wurde im Juli 1937 von der SS am Ettersberg bei Weimar gegründet, und war, neben Sachsenhausen und Dachau, eines der festen Stammlager (Stalag). Die Stalags waren primär Arbeits- und Inhaftierungslager, im Gegensatz zu reinen Vernichtungslagern wie u. a. Auschwitz, Majdanek oder Treblinka.

Die fünf Häftlingsbaracken lagen in Fünferreihen Richtung Norden, wo die Grenze des Lagers durch Stacheldraht - und Hochspannungszäune und eine Postenkette gebildet wurde. Im Süden befanden sich die SS-Baracken einschließlich der Führersiedlung, das Wilhelm-Gustloff-Werk sowie zwei Sonderbaracken für isolierte bzw. ‘prominente’ Häftlinge. In den letzten Kriegsjahren entstand nördlich hinter dem Häftlingslager das sog. „Kleine Lager“, in dem Alte, Kranke, Arbeitsunfähige und Kinder interniert wurden. Das „Motto“ des Lagers war „Recht oder Unrecht - mein Vaterland“ und war - wie bei den Konzentrationslagern üblich - als Inschrift über dem Lagertor angebracht.

Die Zahl der Inhaftierten unmittelbar vor Kriegsende lag bei ca. 47.000, wovon 21.000 durch die US-Armee befreit wurden, während zuvor 26.000, unter ihnen auch Antelme, nach Dachau verschickt worden waren. Die Zahl der Toten bei diesem Transport ist nicht genau festzustellen, doch, wie auch Das Menschengeschlecht darstellt, waren die Marschbedingungen derart schlecht, daß ein Großteil während dieser Verschickung starb. Die Anzahl der im Lager Gestorbenen liegt nach Schätzung der Insassen bei 33.000, wobei die Exekutierten, die auf der eigens dafür umgerüsteten „Genickschußanlage“ im Westen des Lagers ermordet wurden, und Verschickten nicht in dieser Schätzung enthalten sind.

Buchenwald wurde 1958 durch die DDR-Regierung zur nationalen Mahn- und Gedenkstätte ernannt, nach der Wiedervereinigung wurde Buchenwald zur bundesdeutschen Mahnstätte.3

GENRE
Professionnel et technique
SORTIE
2012
3 octobre
LANGUE
DE
Allemand
LONGUEUR
15
Pages
ÉDITIONS
GRIN Verlag
TAILLE
127,7
Ko

Plus de livres par Jochen O. Ley

Die Zeitproblematik im XI. Buch der 'Confessiones' von Aurelius Augustinus Die Zeitproblematik im XI. Buch der 'Confessiones' von Aurelius Augustinus
2007
Erzählen aus der Differenz - Die Sprache als konstituierendes Element in Robert Antelmes "Das Menschengeschlecht" Erzählen aus der Differenz - Die Sprache als konstituierendes Element in Robert Antelmes "Das Menschengeschlecht"
2007
Geisteswissenschaften studieren - und dann? Geisteswissenschaften studieren - und dann?
2021
Herodot von Halikarnassos Herodot von Halikarnassos
2013
Die Zeitproblematik im XI. Buch der 'Confessiones' von Aurelius Augustinus Die Zeitproblematik im XI. Buch der 'Confessiones' von Aurelius Augustinus
2008