• 3,49 €

Description de l’éditeur

Da nichts Dir gehört als was Gott Dir gegeben,

Quäle Dich nicht, um nach Andrem zu streben.

Laß Dein Herz nicht von zu schwerer Last leiden,

Du mußt doch von Allem, was Du hast, scheiden.


Omar Khayyam (1048-1131) war ein persischer Philosoph, Dichter, Mathematiker, Physiker und Astronom. In seinen Robā’īyāt („Vierzeilern“) ließ er seinen Gedanken freien Lauf, und man sieht ihn hier von einer eher aufklärerisch-skeptischen Seite. Seine Gedichte gehören heute zu den berühmtesten und geachtetsten Werken persischer Dichtung.


467 Rubaiyat.


Inhalt:

Erstes Buch: Die Gottheit des Dichters

Zweites Buch: Der Gott des Koran und sein Prophet

Drittes Buch: Schein und Wesen

Viertes Buch: Die Grenzen der Erkenntniss

Fünftes Buch: Schicksal und Freiheit

Sechstes Buch: Lenz und Liebe

Siebentes Buch: Der Dichter und seine Gegner

Achtes Buch: Welt und Leben

Neuntes Buch: Der Dichter beim Pokale

Zehntes Buch: Verschiedene


Anhang:

Omar Khayym - Qiyath al-Din Abu Alfateh Omar Ibn Ibrahim Khayyam: Leben und Werk

Zusätze und Anmerkungen von Friedrich von Bodenstedt


Angehängt haben wir die Anmerkungen von Friedrich Bodenstedt. Sie wurden zwar vor 150 Jahren geschrieben (verfasst), aber wir finden sie auch für unsere Zeit sehr interessant. 


Dieses Buch enthält  zusätzliche Fußnoten mit Begriffserklärungen veralteter oder seltener Wörter.


Diese Edition wurde speziell für E-Geräte gefertigt:

- Digitale Überarbeitung

- Ein interaktives Inhaltsverzeichnis 

GENRE
Romans et littérature
SORTIE
2013
20 mars
LANGUE
DE
Allemand
LONGUEUR
196
Pages
ÉDITEUR
Anker-ebooks
TAILLE
251.9
Ko

Plus de livres par Omar Khayyam